27.1.2021

Die Krise fordert ihren Tribut



 
   
     Dass die Corona Krise nicht spurlos an uns vorbei geht und dass es kein Zurück zu einem wie auch immer gearteten „Normal“ gibt, ist in der Zwischenzeit doch ziemlich vielen klar. Was mich sehr nachdenklich stimmt und auch bedrückt: das alles geht einher mit vielen Zusammenbrüchen und Pleiten. Was das wirtschaftlich und für die Menschen, die in diesen Betrieben arbeiten, bedeutet, was das für unsere Gesellschaft insgesamt bedeutet, ist noch überhaupt nicht absehbar. Corona hat gezeigt, wie tief die westlichen Gesellschaften gespalten sind, wie sehr der Zerfall in Bubbles, Meinungen und Parallelwelten bereits fortgeschritten ist... 

Zum Artikel