1.2.2023

Greenwashing muss aufhören



 
     Die nachhaltigen Claims vieler Brands werden immer dreister. Den meisten Unternehmen wird zunehmend klar, dass Bürger*innen heute mehr Wert darauf legen, wie Produkte hergestellt werden, als vielleicht noch vor einigen Jahren. Und das sowohl in ökologischer als auch in sozialer Hinsicht. Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Geschützt ist der Begriff aber nicht. Und so behauptet halt jeder was anderes. Was grundsätzlich kein Problem sein müsste, wenn das, was versprochen wird, auch den Tatsachen entspricht...

Zum Artikel

25.1.2023

Styling Secondhand Pieces #1



 
     Was macht einen zeitgemäßen, persönlichen Look aus? Wie lässt sich die Zeitqualität, in der wir leben, entsprechend umsetzen und in einem Outfit ausdrücken? In ein Outfit, das nicht verkleidet? Diese Fragen interessieren mich nicht nur auf ästhetischer, sondern auch auf psychologischer und politischer Ebene... 

Zum Artikel

20.1.2023

1,5-Grad-Lebensstil?



 
     „2050 ist viel zu spät, wir müssen viel schneller sein“, sagt der Klimawissenschaftler Georg Kaser. Basis des 1,5-Grad-Ziels ist ja, dass wir bis spätestens 2050 die CO2-Emissionen auf Netto 0 bringen und keine fossilen Energiequellen mehr benützen. Immer öfter hört man jedoch, dass es ehrlicher wäre, sich vom 1,5 Grad Ziel zu verabschieden, da es keinerlei Hinweise darauf gäbe, dass wir es auch einhalten können. Dafür aber alles dafür tun sollten, dass sich die Spirale nicht immer schneller nach oben schraubt...

Zum Artikel