14.11.2021

Frau Susi denkt über ihr Instagram nach




 
      Vor kurzem habe ich die 1000er Latte auf Instagram geknackt. Ich weiss, ich weiss, da schütteln die meisten nur mitleidig den Kopf. Für Instagram ist das kaum relevant. Ich hab mich da mit Ach und Müh hinaufgearbeitet, als nicht Digital Native, als visuell und technisch nicht sehr begabt, als nicht mehr jung und mit vermutlich zu sperrigen und ernsten Inhalten, locker-flockig liegt mir nicht besonders. Aber ich habe mich gefreut...

Zum Newsletter #27

30.10.2021

Frau Susi denkt über Dantes Inferno nach




 
      Vor kurzem habe ich bei den Vereinigten Bühnen Bozen eine flotte Dante Inszenierung gesehen, aber über die Hölle war ich etwas verwundert. Weil hier vor allem die gestrandeten und total abgefuckten Kreaturen gezeigt wurden. Nein, nein, so einfach ist das meines Wissens nicht. In der Hölle brutzeln die Habgierigen, die Schmeichler, die Bestechlichen, die Geizigen, die Boshaften, die Verbrecher gegen die Menschheit und gegen die Natur, die Gefräßigen, die Betrüger, interessanterweise auch die Wahrsager...
© Rhodan59 – Pixabay

Zum Newsletter #26

14.10.2021

Frau Susi denkt über Alltags­pflichten nach




 
      Ich war gerade beim Staubsaugen, als meine Gedanken begannen sich selbstständig zu machen. Würde unsere Politik, unsere Gesellschaft anders aussehen, wenn Verbandspräsidenten, Politiker, Vorstände, Vorsitzende, Direktoren und sonstige gerne sich wichtig nehmende Verantwortungs- und Würdenträger ihre Hemden selbst bügelten? Ihre Socken stopften? Mal das Klo putzen würden?...

Zum Newsletter #25